Vitamine

Vitamine sind essentiell

d.h. Vitamine sind Energieträger, die mit der Nahrung aufgenommen werden müssen, bzw. ergänzend zugeführt werden, da unser Körper sie dringend benötigt , aber nicht in der Lage ist, sie selbst herzustellen.

Die Erkenntnisse über die große Notwendigkeit der einzelnen Vitamine wachsen laufend, nicht nur Vit C ist wichtig, auch alle anderen.

In aller Munde ist zur Zeit das "Sonnenvitamin" D,  das übrigens eigentlich ein Hormon ist.
Ein Mangel, der laut diverser Studien bei einem Großteil der europäischen Bevölkerung vorliegt, führt nicht nur zu Osteoporose, sondern auch zu einem Absinken der Immunabwehr. Menschen mit Demenz und Depressionen haben oft einen viel zu niedrigen Vit. D - Spiegel. Man weiß heute, dass mit steigendem Alter die körpereigene Vitamin D Synthese aus Sonnenlicht immer weniger gut funktioniert, so dass z.B. Altenheim-Bewohner, die ja auch im Sommer wenig Zeit im Feien verbringen, einen eklatanten Mangel haben.
Für alle gilt: zwischen Oktober und April kann auch mit Sonnenlicht kein Vit D gebildet werden, auch im Sommer nur in den Mittagsstunden, wenn genügend freie Haut ohne Sonnenschutz an die Sonnen gelangt.

Zu allen Vitaminen gibt es derartiges Wissen, ich werde dieses hier nach und nach für Sie zusammentragen.