Die Neurogenese ankurbeln

Warum Sie nicht den Kopf in den Sand stecken sollten

Auch mit einer Diagnose Demenz ist das Leben lebenswert.

Es ist nie zu spät, etwas am eigenen Lebensstil zu ändern und zu versuchen, den Verlauf der Erkrankung dadurch aufzuhalten!

Neurogenese ist in jedem Alter möglich und kann durch eine neurostimulierende Lebensweise unterstützt werden.

Forschungen zu diesem Thema mehren sich und es gibt begründete Hoffnung, dass auf diese Art und Weise ein  Fortschreiten der Demenz verhindert werden kann.

Ich biete Ihnen eine Begleitung auf diesem Weg an:

  • Sie bestimmen, in welchen Bereichen und mit welchen konkreten Maßnahmen Sie eine Veränderung hin zu einer neurostimulierenden Lebensweise anstreben möchten:
    Körper, Herz, Geist und Bewusstsein.
  • Ich biete Ihnen begleitend regelmäßige „Follow-Ups“ an, also Verlaufskontrollen, bei denen wir in Ruhe besprechen, was Sie brauchen, was sich verändert hat etc.
  • Durch Homöopathie und Fußreflexzonenmassage kann sich Ihr Wohlbefinden zusätzlich verbessern.
  • Lesen Sie bitte auch: